Crème-Grundlage

                          Jojoba – Crèmegrundlage

.    als ideale Grundlage für Natur- und Aroma-Pflegeprodukte
                                        zum Kaltanrühren

Jojoba (Simmondsia chinensis) gehört zur Familie der Buxaceen. Ihre Heimat ist die
Sonora-Wüste in Mexiko. Der Jojobastrauch gedeiht in extrem trockenen Gebieten, spielt
da eine wichtige Rolle zum Schutz gegen die Bodenerosion und wird wegen seiner
geringen Anfälligkeit für Krankheiten kaum gespritzt. Weitere Verbreitungsgebiete sind
Kalifornien und der Süden Arizonas. Als Haut- und Haarpflegemittel wurde Jojoba bereits
von den Indianern der Sonora-Wüste benutzt.
Jojoba ist ein 2-5m hoher Strauch mit kleinen, graugrünen, ledrigen Blättern. Ihre Wurzeln,
die bis zu 10m tief in den Boden reichen, lassen sie auch in extrem heissen, regenarmen
Gebieten gedeihen. Nach 2-3 Jahren erscheinen die ersten Blüten.
Die nussartigen Früchte haben ungefähr die Grösse einer Olive. Ein Strauch liefert bis zu
5kg Nüsse pro Jahr, was ca. 2,5kg Öl ergibt.
Die Fähigkeit des Jojoba-Öl, Gerüche zu behalten, macht es für die Parfümerie
besonders interessant!

Jojoba-Öl unterscheidet sich von anderen Ölen dadurch, dass es zu über 97% aus
hochmolekularen ungesättigten Wachsestern besteht
.

Es ist also kein eigentliches Öl, sondern vielmehr ein flüssiges Wachs und einzigartig in
dieser Zusammensetzung.

Durch den hohen Gehalt an Vitamin E besitzt Jojoba eine hohe Resistenz gegen
Oxidation
und wird bei entsprechender Lagerung nicht ranzig.

Somit kann auf Konservierungsstoffe verzichtet werden.

Die natürliche Reinheit des Jojoba-Öls, seine Stabilität gegen Ranzigwerden, sowie
die ausgezeichnete Haltbarkeit ohne auszutrocknen, machen auch die
Crèmegrundlage auf dieser Basis zu einer wertvollen Quelle und idealen Grundlage
für alle Pflege- und Heilprodukte!

Jojoba-Crèmegrundlage begeistert jeden Hauttyp, von der Babyhaut bis ins höchste
Alter
, wird zudem für die Augenkosmetik und auch bei Hautkrankheiten bevorzugt!

Dieses edle Öl ist auch in seiner Verarbeitung zur Crèmegrundlage aufgrund seiner
natürlichen Zusammensetzung zum hautfreundlichsten, hautverträglichsten
Naturkosmetikum und als idealer Träger für ätherische Öle geworden!

Der Anteil an Sonnenblumenöl unterstützt Jojoba in der Hautpflege optimal!
Weist Sonnenblumenöl doch einen hohen Gehalt an Omega-6-Fettsäuren,

Antioxidantien, Vitamin E, A und D auf, wodurch es sehr nährend wirkt und somit
ebenfalls für die Pflege von Kleinkindern bevorzugt wird!

Auch Sonnenblumenöl pflegt sehr mild und schonend, fördert die natürliche
Hautbarriere, verbessert die Hautfeuchtigkeit und deren Speicherung, erhöht die
Elastizität der Haut und ist somit für jede Haut und besonders für die empfindliche,
sensible und dehydrierte Haut äusserst wirkungsvoll!

Gleichzeitig hilft es auch fettender Haut mit seinem Gehalt an alpha-Tocopherol und
Lecithin, wodurch es sehr gut einzieht.

Desweiteren schützt es vor Infektionen, wirkt zellerneuernd, harmonisiert
Talgüberproduktionen und zeigt sich ebenso wertvoll in der Anti-Aging-Kosmetik.

Sonnenblumenöl und Jojoba versorgen unsere Haut mit vielen, äusserst
wertvollen Inhaltsstoffen, schaffen ein harmonisches Hautbild und lassen uns in
unserer Haut rundum wohlfühlen!

 

Jojoba-Crèmegrundlage bietet somit:

– ein natürliches Hautpflegemittel, Vitamine und Mineralien
– eine natürliche Zusammensetzung, ähnlich unserem natürlichen Hautsekret (Sebum)

Ersetzen des natürlichen Hautfettverlustes und schützt vor weiterem Austrocknen
– ein Verlangsamen der übermässigen Sebumsekretion

– eine niedrige Säurezahl, für jeden Hauttyp somit mild und sehr gut verträglich
– spezielle Pflege für die Augenkosmetika
– keine Klebrigkeit auf der Haut dank der speziellen Zusammensetzung

– eine ausgezeichnete Haltbarkeit von ca. 2 Jahren!

sowie eine einfachste, zeitsparende Handhabung in der Herstellung und/oder
Anwendung !

Die Crèmegrundlage kann  pur   als

.              Gesichtscrème / Handcrème / Augencrème / Fusscrème

oder als

                                                    Body-Lotion
              und Gesichts-, Hand-, Augen- und Fuss-Emulsion

in Zusammensetzung mit

 .                                Hydrolaten und Aloe Vera-Gel

oder als

.                    Crème wie Emulsion mit äth.Ölen angereichert

eingesetzt werden!

Daraus entsteht die Möglichkeit, eine eigene, persönlich kreierte Pflegelinie nach
den individuellen, persönlichen Bedürfnissen herzustellen!