„Hilf Dir selbst!“ bei Kopfschmerzen und Migräne

Teil 1 – Kopfschmerzen
Kopfschmerzen sind eine Warnung vor „falschem Denken“, denn Gedanken-Impulse
blockieren, weil so viele davon nicht in den Kopf gehören, sondern auf Herz-, Bauch- oder
Muskelebene verteilt werden müssen.
Um sich davon endgültig befreien zu können, befassen wir uns eingehend mit der
Entstehung und Auflösung der verschiedenen Arten von Kopfschmerzen:
– Kopfschmerz mit Druck, bzw. Überdruck im Kopf
– Kopflastigkeit – mein Kopf lastet schwer auf mir
– mein Kopf schwirrt und ist im Begriff, zu zerbrechen
– mein Brummschädel, der mein Hirn zermartert
– der Stirnschmerz, der mein rationales Denken anspricht
– der Schläfenschmerz, wodurch ich mich wie in einem Schraubstock fühle
– der pochende Kopfschmerz – wer klopft an?
– der Hinterhauptschmerz, der das Gleichgewicht anspricht
– der Mittelscheitelschmerz, der die Annahme von Eingebungen anspricht
– die Niederdruck oder Unterdrucksituation, die mich verschwommen Denken lässt
– der Kopfschmerz durch chronisch volle Nase, der mich von einem bestimmten Ballast
. 
befreien will

Teil 2 – Migräne
Denken und Fühlen gehen verschiedene Wege und wollen wieder vereint werden.
Finden wir heraus, welche Seite wir wie vernachlässigen, wie wir die eigenen Tiefen
wieder finden und lieben, und wie wir unsere Bedürfnisse wieder leben lernen, lösen wir
die Blockaden und somit die Schmerzen im Kopf!

Teil 3
Jetzt lernen Sie die unterstützenden Mittel und die Behandlungsmöglichkeiten aus
der Naturheilkunde zur Ausheilung kennen.
Und weil es leider üblich ist, dass die meisten Menschen zu spät zu Hilfsmittel, sprich
Schmerzmitteln greifen, können diese nicht mehr helfen. Deshalb besprechen wir auch
den richtigen Zeitpunkt für ihren Einsatz und die Dauer der Anwendung.
Dazu erhalten Sie viele Rezepte zu den Themen Kopfschmerzen und Migräne direkt,
sowie zu den vielen Begleiterscheinungen wie Konzentrationsstörungen durch müde
Augen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Verspannungen, Muskelschmerzen, und…..

 

So schützen wir Sie:
Wir begrenzen in unserem ca. 80m2 grossen Seminar-Raum die Teilnehmerzahl für
dieses Seminar auf 10 Personen, so dass Sie sich bei uns beruhigt, sicher und geschützt
fühlen und Ihren Abend vollumfänglich geniessen können.
Jeder Teilnehmer sitzt allein an einem eigenen grossen 2er-Tisch mit genügend Abstand
zum nächsten.

Alles Nötige wird regelmässig desinfiziert, in den WC-Anlagen stehen hochwirksame
naturreine Flüssigseifen zum Händewaschen zur Verfügung und jeder Teilnehmer erhält
im Seminar-Raum einen eigenen kleinen Desinfektionsspray.
Und da wir mit unserem Heilkundezentrum den ganzen 2. Stock in diesem Gebäude
belegen, besteht auch keine Gefahr, nicht zum Seminar gehörenden Personen enger
begegnen zu müssen.

Bitte respektieren Sie, dass wir in dieser Zeit nur Seminar-Teilnehmer zulassen dürfen, die
keine Corona-Symptome zeigen und die sich nicht in Quarantäne befinden.

Auf Wunsch kann dieses Seminar mit einem Aufschlag von Fr. 30.00 tagsüber auch als
Privatseminar gebucht werden. Rufen Sie einfach an – wir freuen uns!

 

Seminar-Leitung Sonja Meier, dipl. Naturärztin NVS
Seminar-Ort Lenzburgerstrasse 2, 2. Stock, Hetex-Areal, 5702 Niederlenz
Datum Donnerstag, 3. September 2020     19.00 – 21.30 Uhr
Investition Fr. 80.00, inkl. Unterlagen
hier geht’s zur Anmeldung