„Hilf Dir selbst!“ bei Magenproblemen

Teil 1
Intellektuelle Probleme sorgen für Kopfschmerzen oder Kopfzerbrechen,

gefühlsmässige Probleme schlagen uns auf den Magen! Ist es doch der Magen, der
nicht nur Nahrung sondern auch alle psychischen Gefühle aufnehmen und verdauen
muss!

Deshalb brauchen wir das Wissen über den  Magen als Zentrum des Bauches, als Sitz der
Gefühle, denn er hält viele wichtige Informationen für uns bereit, die uns endgültig
von bestehenden Magenbeschwerden befreien oder uns davor schützen können:
geht mir doch so vieles durch den Magen; habe auch mal einfach etwas satt; vielleicht

habe ich ja auch jemanden zum Fressen gern; oder ich spüre eine Wut im Bauch; und
immer wieder schlägt mir auch mal etwas auf den Magen; oder ich fresse einfach zu
viel in mich hinein
; und dann macht mich plötzlich wieder etwas sauer; ich finde
etwas ätzend….

Teil 2
In Ergänzung einer ganzheitlichen Behandlungsweise brauchen wir nun noch das

psychische und somatische Wissen um die Beschwerden
– Magenschleimhautreizung
– Magenschleimhautentzündung
– Aufstossen – saures Aufstossen
– Sodbrennen
– Magengeschwür

Teil 3
Jetzt lernen Sie die unterstützenden Mittel und die Behandlungsmöglichkeiten aus
der Naturheilkunde zur Ausheilung oder Prophylaxe kennen.
Und weil es leider üblich ist, dass die meisten Menschen zu spät zu Hilfsmitteln, sprich
Schmerzmitteln greifen, können diese nicht mehr helfen. Deshalb besprechen wir auch

den richtigen Zeitpunkt für ihren Einsatz und die Dauer der Anwendung.
Dazu erhalten Sie viele Rezepte zu den Beschwerdethemen direkt, sowie zu den
vielen Begleiterscheinungen.

Und weil es sich um den Magen – ein Verdauungsorgan – handelt, schliessen wir den
Abend noch mit einigen Tipps im Bereich Ernährung und Trinkverhalten!

.                                                                  Jetzt wissen Sie,
.        dass und wie Sie sich unbeschwert Ihrer Gefühlswelt wieder öffnen können,
      
so dass der Magen entlastet und wieder gesund und normal verdauen kann!

 

So schützen wir Sie:
Wir begrenzen in unserem ca. 80m2 grossen Seminar-Raum die Teilnehmerzahl für
dieses Seminar auf 10 Personen, so dass Sie sich bei uns beruhigt, sicher und geschützt
fühlen und Ihren Abend vollumfänglich geniessen können.
Jeder Teilnehmer sitzt allein an einem eigenen grossen 2er-Tisch mit genügend Abstand
zum nächsten.
Alles Nötige wird regelmässig desinfiziert, in den WC-Anlagen stehen hochwirksame
naturreine Flüssigseifen zum Händewaschen zur Verfügung und jeder Teilnehmer erhält
im Seminar-Raum einen eigenen kleinen Desinfektionsspray.
Und da wir mit unserem Heilkundezentrum den ganzen 2. Stock in diesem Gebäude
belegen, besteht auch keine Gefahr, nicht zum Seminar gehörenden Personen enger
begegnen zu müssen.

Bitte respektieren Sie, dass wir in dieser Zeit nur Seminar-Teilnehmer zulassen dürfen, die
keine Corona-Symptome zeigen und die sich nicht in Quarantäne befinden.

Auf Wunsch kann dieses Seminar mit einem Aufschlag von Fr. 30.00 tagsüber auch als
Privatseminar gebucht werden. Rufen Sie einfach an – wir freuen uns!

 

Seminar-Leitung Sonja Meier, dipl. Naturärztin NVS
Seminar-Ort Lenzburgerstrasse 2, 2. Stock, Hetex-Areal, 5702 Niederlenz
Datum Montag, 19. Oktober 2020     19.00 – 21.30 Uhr
Investition Fr. 80.00, inkl. Unterlagen
hier geht’s zur Anmeldung