Analoges Denken      

 

Analog Denken heisst, breit Denken, Zusammenhänge sehen, erkennen, was, wie und warum zusammen gehört und dadurch

nicht nur die Ereignisse im Leben eines Menschen, sondern über die ganze Welt wieder verstehen und deuten!

Denn, was dem Menschen geschieht, beeinflusst die Welt, und was der Welt geschieht, beeinflusst den Menschen!

Ein einfaches, in jedem Menschen seit Geburt verankertes System, welches durch Um(v)erziehung in ein waagrechtes Denken, in Vergessenheit geriet!

 

Wir befassen uns damit, uns, unsere Mitmenschen, die Welt und alles, was uns betrifft oder um uns herum geschieht, zu begreifen, denn alles was geschieht, hat eine Be-deutung!

Es liegt an uns, dieses Denken wieder zu erlernen, zu verstehen, und unser Leben und die Welt dadurch bedeutungsvoll zu machen!

 

Analoges Denken ermöglicht uns auch, familiäre und gesellschaftliche Umstände, Blockaden, Unsicherheiten, Beschwerden, Krankheiten, Unfälle u.v.m. zu sehen und zu verstehen.

 

Täglich speziell zugeordnete geführte Meditationen, das Einfühlen in entsprechende Musik wie auch in entsprechende Bilder mit anschliessend eingehenden Besprechungen helfen, dieses System in sich wieder zu erwecken!

 

Denkbeispiel oder Rätsel?:

waagrechtes (logisches) Denken über das Stichwort Mars:

Schokoriegel, Planet, Himmel, All, Universum

 

senkrechtes (analoges) Denken über das Stichwort Mars:

Anfang, Geburt, Aggression, Messer, Kaktus, Blut, Entzündung, spontan, direkt, impulsiv, heiss, Feuer, Stachelschwein, Piranha, Rock’n Roll, Kopfschmerzen, rot, Zahn, Nagel, Allergie, Falke, Rettich, unbeherrscht, Eisen im Blut, kräftig, konkurrierend, Wettbewerb;

 

es lässt sich hier noch einiges anreihen!

Fasziniert und neugierig?, dann freuen wir uns auf Ihre Teilnahme!

 

Zielgruppe:                     alle Menschen, die die Welt an sich, die persönliche Welt und die darin ablaufenden Ereignisse deuten

                                        und verstehen möchten, um Lösungen zu finden und nicht im Leid stecken zu bleiben!

                                        Weiterbildung für naturheilkundliche und medizinische Fachpersonen             

Vorkenntnisse:               keine

Dauer des Seminars:     1 Einführungs-Abend  / 12 Tage

                                     

Beginn:                           Sonntag-Abend Einführung 19.30 - 21.00 Uhr

                                         Seminartage 2x Montag - Samstag 9.30 - 17.30 Uhr

                                         Sonntag frei

Investition:                      Fr. 2.100.00 inkl. ausführliches Skript

Datum:                             Einführung Sonntag 19.9.2021

                                         Montag, 20. – Samstag 25.9.2021

                                         Montag, 27. – Samstag 2.10.2021

Anmeldung: analoges Denken

Vielen Dank!

Selbstverständlich können Sie sich auch

weiterhin

per Telefon: 062 / 892 87 82

per Mail : meier@sanascio.ch

oder schriftlich:

Sanascio

Postfach 108

5702 Niederlenz

anmelden - vielen Dank!