Vortrag Geburten

 

Unsere Geburt und ihre Einwirkung auf unser Leben

 

Zu einer Geburt ist eine gewisse Portion Aggression unverzicht-bar. Nicht nur seitens der Mutter ist eine Aggressionskraft notwendig, um überhaupt etwas so Gewaltiges wie Presswehen hervorzubringen; auch seitens des Kindes wäre ein mutiger Kopfsprung ins Leben zu wagen!

So gehört die Aggressions-Energie, die jeden Neubeginn beherrscht, zum Anfang des Lebens und ist der Motor hinter jeder Geburt!

Dadurch wird jeder Neubeginn symbolisch gesehen zu einer Geburt, wie auch jeder Schritt in ein Neuland und jeder Grenzübertritt; denn Geburt ist nicht nur der entscheidende Schritt ins Leben, in ihrem Ablauf zeichnen sich auch all die weiteren, im Laufe des Lebens notwendig werdenden „Geburten“ ab.

Es ist also durchaus sinnvoll, die eigenen Geburtsumstände zu kennen, um sich auf die besonderen individuellen Probleme

mit Neuanfängen und Durchbrüchen einzustellen.

Dazu betrachten wir den Ablauf einer „normalen Geburt“, Geburtskomplikationen wie Blutungen, Hydramnion, Steisslage, Querlage, Kaiserschnitt, Plazenta praevia, Frühgeburt, Nabelschnur um den Hals, Schwangerschafts-probleme und ihre Hinweise, wie wir später im Leben mit Neubeginn und Veränderung umgehen können.

Spannend, witzig, nachdenklich stimmend – wie das Leben!

 

Seminar-Leitung:   Sonja Meier

Seminar-Datum:     Donnerstag, 29.9.2022   Anmeldeschluss: Dienstag, 27. September 2022

Seminar-Zeit:          9.30 – 17.00 Uhr                

Investition:            Fr. 220.00, inkl. Unterlagen